SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

Meldungsübersicht
NEU 06.12.2019 National
Zweiter Adventsamstag intensiv genutzt

Gastronomie nascht am Weihnachtsumsatz mit

Nach einem intensiven ersten Adventwochenende wurde auch die Woche vor dem zweiten Advent von den Kunden gern für Weihnachtseinkäufe in den SES-Shopping-Centern genutzt. Trotz eines extrem starken vergangenen Wochenendes war kein Einbruch zu spüren, die Händler in den SES-Centern vermelden einen durchwegs positiven Geschäftsverlauf. Die Frequenz zog vor allem ab der Wochenmitte wieder spürbar an. Auch die zahlreichen Gastronomiebetriebe profitieren vom Weihnachtsshopping und berichten über sehr gute Umsätze und hohe Auslastung. Events rund um den Nikolo standen diese Woche hoch im Kurs.
NEU 04.12.2019 Shopping-Center
8. Dezember 2019 lässt Diskussion über Ladenöffnungszeiten wieder aufleben

SES will vier bis sechs verkaufsoffene Sonntage pro Jahr

Der Marienfeiertag fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Kunden in Österreich verlieren damit einen wichtigen Tag für ihre Weihnachtseinkäufe und kaufen an diesem Tag noch stärker online ein. Wenn Umsätze im Internet landen, schwächt das den stationären österreichischen Handel und seine Arbeitsplätze enorm. SES tritt daher gemeinsam mit einer Allianz aus österreichischen Shopping-Center-Betreibern und dem Handelsverband für vier bis sechs national einheitlich verkaufsoffene Sonntage im Jahr ein. Gleichzeitig ist SES vehement gegen eine generelle Sonntagsöffnung und hält auch eine Sonntagsöffnung ausschließlich in Tourismuszonen für unangemessen.
NEU 30.11.2019 National
Top-Start ins Weihnachtsgeschäft

Händler in SES-Shopping-Centern bestätigen optimistische Prognosen

Einen Top-Start ins Weihnachtsgeschäft 2019 verzeichnen die Standorte von SES Spar European Shopping Centers. Nach einem Besucherplus von 25 Prozent am Black Friday im Vergleich zum Black Friday des Vorjahres*) setzte sich der positive Trend auch am ersten Adventsamstag in den 18 österreichischen SES-Centern fort. Für das zweite Adventwochenende und das darauffolgende Wochenende erwartet SES, dass Umsätze und Frequenz weiter anziehen.

NEU 25.11.2019 National
18 SES-Shopping-Center österreichweit in guter Stimmung

Drei Prozent Umsatzplus im Weihnachtsgeschäft erwartet

Ein Umsatzplus von drei Prozent über dem Vorjahr erwartet SES-CEO Marcus Wild für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. Seine Begründung: Bankzinsen nahe Null machen Sparen unattraktiv und sorgen für lockere Geldtaschen. Dieser Trend zeigt sich bereits im bisherigen Geschäftsverlauf des Jahres 2019. Die Kunden kauften schon das gesamte Jahr qualitativ hochwertig ein und sorgen für einen höheren Durchschnittseinkauf in den SES-Centern. Deshalb erwartet der marktführende Shopping-Center-Betreiber SES in seinen 18 Einkaufszentren in Österreich ein sehr gutes Vorweihnachtsgeschäft. Auch das Winterwetter im November wird wie im Vorjahr Einfluss auf einen guten Verlauf nehmen, rechnet Wild.
NEU 21.11.2019 Shopping-Center
Energiemanagementsystem nun ISO-zertifiziert

SES setzt auf mehr Photovoltaik und verschärft Klimaziele für Shopping-Center

• Photovoltaik-Anlagen auf 50 % der verfügbaren Dachflächen
• 100 % Energie aus erneuerbaren Energiequellen
• Einsparung beim Energiebezug von 46 %
• 88 % weniger CO2-Ausstoß
NEU 14.11.2019 National
SES holt niederländische Kultmarke nach Bludenz-Bürs

Marken-Premiere: Erster Rituals-Shop Vorarlbergs eröffnet im ZIMBAPARK

Im Shopping-Center ZIMBAPARK in Bludenz/Bürs eröffnete am Mittwoch, den 13. November der erste Rituals Cosmetics Store Vorarlbergs. Für Center-Betreiber SES Spar European Shopping Centers ist es die sechste Eröffnung der erfolgreichen Luxus-Lifestyle-Marke im österreichischen Center-Portfolio. Rituals unterhält über 600 Stores in 27 Ländern in Europa, Asien, dem Nahen Osten und Nordamerika mit dem Ziel, 1.000 Stores bis 2020 zu eröffnen.
Weitere Presseaussendungen laden
Claudia Streitwieser-Schinagl
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-0
M +43 (0)664 2650450

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler