SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

Meldungsübersicht
NEU 30.11.2020 National
Digitalinitiative für stationären Handel, Gastronomie und Dienstleister in Österreich

SES lanciert werbefreie Online-Kundenplattform

Am Montag, 30. November 2020 präsentierte SES Spar European Shopping Centers die neue Kunden- und Händler-Plattform „yip.at“ (your information point). yip.at vernetzt ab sofort alle interessierten Handels-, Gastronomie-, Dienstleitungs- sowie Handwerksbetriebe aus ganz Österreich, um ihre Standorte, Sortimente und Leistungen in der Suchplattform für Kunden sichtbar zu machen. Die Konsumenten profitieren von der Plattform, indem sie auf einfachste Art und Weise ihre Wunschsortimente im stationären Handel in ihrer Umgebung finden und die Geschäfte dann direkt vor Ort besuchen, mittels digitaler Kontaktaufnahme beim stationären Händler anfragen, bestellen, reservieren und abholen oder sich die Waren – falls der Händler dies anbietet – zustellen lassen können. Die registrierten Unternehmen erhalten zudem kostenlos digitales Knowhow mittels regelmäßiger Webinare. Gleichzeitig vergibt yip.at-Betreiber SES zweimal jährlich eine 10.000-Euro-Förderung für innovative Betriebe. yip.at ist für alle kostenfrei. Die Plattform ist eine Entwicklung und ein Investment von Österreichs marktführendem Shopping-Center-Betreiber SES und wurde in Zusammenarbeit mit der Loop New Media GmbH, einer der führenden Digital-Agenturen Österreichs, entwickelt.
NEU 25.11.2020 National
Studie: Rund 40 Prozent planen heuer Gutscheine als Weihnachtsgeschenk

Gutscheinkauf in der Region unterstützt stationären Handel

Eine repräsentative Studie des Linzer Market-Instituts besagt, dass Gutscheine als Weihnachtsgeschenk auch heuer für rund 40 Prozent der österreichischen Bevölkerung eine Rolle spielen. Der Kauf von Einkaufsgutscheinen von Geschäften aus der Region kommt jetzt mehr denn je den Hunderttausenden Arbeitsplätzen im stationären Handel zugute. Als einer der erfolgreichsten Gutscheine im stationären Handel gilt „Der Zehner“ von SES quer über Österreich verteilt in zwölf Shopping-Malls. „Der Zehner“ kann sowohl online als auch direkt in den Centern gekauft werden und gilt in allen stationären Shops, Gastro- und Dienstleistungsbetrieben dieser Malls. Vor allem Firmen nutzen jedes Jahr mit steigender Tendenz den Gutschein als Weihnachtsgeschenk für ihre Mitarbeitenden.
NEU 12.11.2020 Shopping-Center
TÜV AUSTRIA Zertifikat für ausgezeichnete Hygiene- und Sicherheitsstandards an SES überreicht

Hygienemanagement aller österreichischen SES-Shopping-Center nun TÜV AUSTRIA zertifiziert

Österreichs marktführender Shopping-Center Betreiber SES Spar European Shopping Centers und 15 seiner Shopping-Standorte in Österreich wurden als erstes Unternehmen im Handelsbereich kürzlich durch den TÜV AUSTRIA für ihr herausragendes Hygienekonzept zertifiziert. Der Zertifizierungsstandard bestätigt einen gesundheitlich sicheren und sauberen Center-Betrieb und unterstützt dabei die Auswirkungen der aktuellen Pandemie nachhaltig zu minimieren.

NEU 10.11.2020 National
SES-Studie: Stationärer Handel wesentlicher Faktor für heimische Arbeitsplätze

Einkaufen im Laden bleibt hoch im Kurs

Die Vorweihnachtszeit ist für den Handel die umsatzstärkste Zeit im Jahr. Nach dem Corona-bedingten Ausfall der Frühjahressaison setzt der stationäre Handel mit seinen Hundertausenden Arbeitsplätzen umso mehr auf die kommenden Wochen bis Weihnachten. In einer repräsentativen Umfrage des Linzer Market-Instituts hat SES Spar European Shopping Centers die Einstellung von Herrn und Frau Österreicher zum stationären Handel erheben lassen. Das wichtigste Ergebnis: Für den weitaus größten Teil der österreichischen Bevölkerung weist der stationäre Handel eine hohe Wichtigkeit auf. Der negative Einfluss von multinationalen Online-Handelsplattformen, verbunden mit dem Verlust von Arbeitsplätzen, Kaufkraftabfluss und negativen Veränderungen des Stadtbilds rückt immer mehr ins Bewusstsein.
NEU 16.10.2020 Shopping-Center
SES-Studie: Weihnachtseinkäufe 2020 haben gestartet

Jeder Vierte besorgt bereits Weihnachtsgeschenke

Noch bevor die für den Handel wichtigste Saison beginnt, haben die Österreicherinnen und Österreicher dieses Jahr ihre Vorbereitungen für Weihnachten gestartet. Das geht aus einer Studie des Linzer Market-Instituts im Auftrag von SES Spar European Shopping Centers hervor, dem größten Betreiber von Shopping-Centern in Österreich. Insgesamt 1.000 Konsumentinnen und Konsumenten wurden befragt. Demnach werden rund ein Viertel (24 Prozent) jener, die den Kauf von Weih-nachtsgeschenken planen, bis Ende Oktober 2020 mit ihren Einkäufen begonnen haben, 10 Prozent davon gaben an, bereits im September Geschenke gekauft zu haben. Zwei Drittel der Bevölkerung wollen heuer bis zu 500 EUR für Weihnachtsgeschenke ausgeben, ein Viertel sogar mehr als 500 EUR.
NEU 02.10.2020 National
OVAL investiert im Jubiläumsjahr in europaweit einzigartiges Klangerlebnis

15 Jahre OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Ein für ein breites Publikum interessantes Kunst- und Kulturzentrum, das seine Besucher immer wieder aufs Neue inspiriert, unterhält und begeistert – mit dieser von den beiden EUROPARK Geschäftsführern Marcus Wild und Christoph Andexlinger formulierten Vision eröffnete das OVAL vor 15 Jahren im Oktober 2005 im Salzburger Shopping-Center EUROPARK seine Pforten. Wurde das Vorhaben damals teils mit Skepsis beäugt, vielfach aber mit Begeisterung aufgenommen, so zählt das OVAL heute zu den etabliertesten Konzert- und Kleinkunstbühnen Österreichs. Durch sein qualitäts-orientiertes Programm, die hochwertige Bühnen- und Kinotechnik und sein besonders angenehmes Ambiente hat sich das OVAL sowohl bei Künstlerinnen und Künstlern als auch beim Publikum einen festen Platz in Salzburgs Kulturszene erobert. Gleichsam als Geburtstagsgeschenk zum 15-jährigen Jubiläum erwartet das OVAL-Publikum ab sofort ein in der Konzertwelt einzigartiges Klangerlebnis: ein neu installiertes, revolutionäres 3D-Soundsystem, das das OVAL als erster Konzertsaal im deutschen Sprachraum einsetzt.
Weitere Presseaussendungen laden
Claudia Streitwieser-
Schinagl
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-0
M +43 (0)664 2650450

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler