SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

06.12.2019
Zweiter Adventsamstag intensiv genutzt

Gastronomie nascht am Weihnachtsumsatz mit

MyIndigo_Europark Salzburg

Gastronomie in den SES-Centern profitiert vom Weihnachtsshopping gleichermaßen

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (2906 Zeichen)Plaintext

Nach einem intensiven ersten Adventwochenende wurde auch die Woche vor dem zweiten Advent von den Kunden gern für Weihnachtseinkäufe in den SES-Shopping-Centern genutzt. Trotz eines extrem starken vergangenen Wochenendes war kein Einbruch zu spüren, die Händler in den SES-Centern vermelden einen durchwegs positiven Geschäftsverlauf. Die Frequenz zog vor allem ab der Wochenmitte wieder spürbar an. Auch die zahlreichen Gastronomiebetriebe profitieren vom Weihnachtsshopping und berichten über sehr gute Umsätze und hohe Auslastung. Events rund um den Nikolo standen diese Woche hoch im Kurs.

Die Woche vor dem zweiten Advent ist laut Auskunft der Shoppartner in den SES-Centern sehr gut gelaufen. Der Geschäftsbetrieb hat sich auf das übliche Einkaufsverhalten der Kunden in der Vorweihnachtszeit eingependelt. SES stellt generell fest, dass Frequenzen und Umsätze von Woche zu Woche steigen, je näher das Weihnachtsgeschäft rückt.

Gastronomie profitiert beim Weihnachtsshopping
Besucher nutzten in der vergangenen Woche die Zeit in den SES-Shopping-Centern nicht nur für Einkäufe, sondern auch das Gastronomieangebot. Das sorgt für sehr gute Umsätze in den Restaurants und Cafés. Die Gastronomiebetriebe sind bereits ab dem späten Vormittag gut besucht. Generell unterstützen Gastronomieangebote im Center die Aufenthaltsqualität und sorgen auch während des Jahres für eine längere Verweildauer.

Lange Öffnungszeiten in Shopping-Centern werden gern genutzt
Die langen Öffnungszeiten während der Woche in den SES-Shopping-Center werden von den Kundinnen und Kunden in diesen Wochen besonders gern und intensiv genutzt.

Die Verkaufstrends am zweiten Adventwochenende
Das kalte Wetter begünstigt Käufe von Jacken und Pullis. Im Schuhhandel punkten Winterschuhe und Boots wie in der Vorwoche. Gleichzeitig hat der Run auf Partybekleidung begonnen. Die Händler setzen auf Sonderplatzierungen von Ballschuhen und edler Garderobe für Weihnachtsfeiern und die bevorstehende Ballsaison im Jänner. Christbaumschmuck in Rosa und Wichtelfiguren liegen dieses Jahr laut den Interieuranbietern besonders im Trend und werden gern gekauft. Im Elektrohandel sind die Top-Produkte dieser Woche im Entertainmentbereich zu finden, vor allem Konsolen und Computer.

Die Shopping-Center im Management von SES im Überblick (18 in Österreich):

Salzburg
EUROPARK Salzburg
FORUM 1 Salzburg **)

Oberösterreich
WEBERZEILE Ried im Innkreis
VARENA Vöcklabruck
MAX.CENTER Wels

Niederösterreich
FISCHAPARK Wiener Neustadt
MARIANDL Krems
SCS (SES-Anteil 20%) Vösendorf bei Wien

Wien
HUMA Wien-Simmering
GERNGROSS Wien*)
Q19 Einkaufsquartier Wien Döbling

Steiermark
MURPARK Graz
CITYPARK Graz*)

Kärnten
ATRIO Villach
Tirol/Osttirol
SILLPARK Innsbruck
FMZ Fachmarkzentrum Nußdorf-Debant

Vorarlberg
ZIMBAPARK Bludenz/Bürs
KRONENHAUS Bludenz-Bürs*)

*)  ausschließlich im Management
**) Erweiterung ausschließlich im Management


SES Spar European Shopping Centers
SES ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen 29 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa mit einer verpachtbaren Fläche (GLA) von über 800.000 Quadratmetern. SES ist im Geschäftsfeld großflächige Shopping-Center Marktführer in Österreich und in Slowenien. 2019 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,83 Milliarden Euro. 112 Millionen Menschen besuchten die Center im Vorjahr. Das Know-how im Bereich Projektentwicklung, Baumanagement, Verpachtung von Shopflächen, Center- und Facility-Management bietet SES von Beginn an auch als Dienstleistung für externe Eigentümer von Shopping-Malls an. SES-Center wurden bereits mehrfach für Architektur und Design, Nachhaltigkeit, Verkehrskonzeption und innovatives Marketing national und international ausgezeichnet. SES gehört zur SPAR Österreich Gruppe.

Weitere Informationen: www.ses-european.com und presse.ses-european.com

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 480 x 1 654
Oishii_MURPARK Graz
3 287 x 1 977
Gastronomie im MURPARK Graz
3 000 x 2 000

Dokumente


MyIndigo_Europark Salzburg (. jpg )

Gastronomie in den SES-Centern profitiert vom Weihnachtsshopping gleichermaßen

Maße Größe
Original 2480 x 1654 2,4 MB
Medium 1200 x 800 298,6 KB
Small 600 x 400 139,5 KB
Custom x

PA 2. Adventsamstag2019

.docx 55,9 KB
Claudia Streitwieser-Schinagl
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-0
M +43 (0)664 2650450

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler