SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

Meldungsübersicht
Direkt im Zentrum des Stadtteils Šiška der slowenischen Hauptstadt Ljubljana entsteht ein neues Shopping-Center. Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers, berichtet im Rahmen einer Projektvorstellung in Ljubljana am 10. Mai 2017, dass die ersten Bauarbeiten bereits im Sommer 2017 starten. SES investiert gemeinsam mit weiteren Investoren 150 Millionen Euro in das Projekt, das einen modernen INTERSPAR sowie ca. 90 Shops, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe bieten wird. Die verpachtbare Fläche beträgt 32.000 m². Die Fertigstellung des Shopping-Centers in Ljubljana-Šiška ist für Herbst 2019 geplant, 700 neue Arbeitsplätze entstehen. SES ist in sechs Ländern aktiv und sowohl in Österreich als auch in Slowenien Marktführer.
NEU 14.01.2017 Projekte
Gesellschafter-Entscheidung aus wirtschaftlichen Gründen

Projekt Seestadt in Bregenz gestoppt

Das Projekt Seestadt im Zentrum der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz mit Geschäften und Büros sowie über 65 Wohnungen und Innenstadt-Parkplätzen wird aus wirtschaftlichen Gründen gestoppt. Das teilten die Vertreter der Betreiberunternehmen, Bernhard Ölz, Guntram Drexel und Marcus Wild, am Freitag, 13. Jänner 2017 mit.
NEU 22.09.2016 Projekte
Expansion in Italien, Slowenien und Österreich

SES auf der EXPO Real in München

Neue Entwicklungen in Österreich, Slowenien und Italien stehen im Mittelpunkt der Präsentation von SES Spar European Shopping Centers auf der Expo Real 2016 in München vom 04. – 06. Oktober 2016. Der internationale Entwickler, Errichter und Betreiber von großflächigen Handelsimmobilien aus Österreich zeigt dabei die neue Generation von Shopping-Centern und die Trends im Bereich Handel und Shoppen. SES ist auf der EXPO Real in Halle A2 auf Stand A2.112 zu finden und stellt dort auch ein Modell des neuen Shopping-Center-Projektes in Bozen aus. Das Unternehmen betreibt derzeit 30 Shopping-Center in sechs europäischen Ländern und eine Einkaufsstraße in Wien.
NEU 18.04.2016 Projekte
European Conference des Internationalen Shopping Center Verbandes in Mailand

SES setzt in Italien neue Maßstäbe

Der österreichische Marktführer im Shopping-Center-Bereich, SES, setzt auch international neue Maßstäbe. Auf der Europa-Konferenz des Internationalen Shopping Center Verbandes ICSC in Mailand am 18. und 19. April 2016 präsentiert das Unternehmen mit Hauptsitz in Salzburg ein wegweisendes neues Projekt für Bozen (Südtirol). Auch in Ljubljana (Slowenien) expandiert SES mit einem neuen Stadtteilcenter. Als internationale Entwickler, Errichter und Betreiber von großflächigen Handelsimmobilien hat SES heuer einen besonderen Italien-Schwerpunkt. Das Unternehmen ist Hauptsponsor der ICSC Konferenz.
NEU 15.03.2016 Projekte
SES Spar European Shopping Centers zieht Bilanz 2015

Marktführer mit über 100.000 m² neuen Handelsflächen im Portfolio

  • 124 Millionen Besucher (+3,4 Prozent)
  • Umsatzwachstum in Österreich von 6,2 Prozent
  • Wachstum auf 30 Standorte 
  • Neue Projekte in Slowenien, Italien und Österreich

SES Spar European Shopping Centers hat im Jahr 2015 seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Österreichs größter Betreiber von Einkaufszentren mit Sitz in Salzburg eröffnete im abgelaufenen Jahr ein neues und innovatives Shopping-Quartier, startete die erste gemanagte Einkaufsstraße Österreichs und schloss die Erweiterung eines bestehenden Shopping-Centers erfolgreich ab. Insgesamt 47.000 Quadratmeter neue Handelsflächen wurden dadurch allein in Österreich geschaffen. Die von SES Spar European Shopping Centers betriebenen Shopping-Center in Österreich, Slowenien, Ungarn, Norditalien und Tschechien erbrachten 2015 Bruttoverkaufsumsätze von 2,69 Mrd. Euro (+4,8 Prozent). Das Umsatzwachstum der Shopping-Center in Österreich beträgt sogar 6,2 Prozent. 2015 besuchten 124 Millionen Besucher die SES Shopping-Malls (+ 3,4 Prozent).

NEU 07.03.2016 Projekte
huma eleven übertrifft alle Erwartungen

Über 100.000 Besucher und zahlreiches positives Feedback

Die Eröffnung des neuen huma eleven am Do 3. März 2016 war ein Riesenerfolg. Sowohl der Betreiber SES Spar European Shopping Centers als auch die Shops freuten sich über die hohe Besucherfrequenz und die Begeisterung der Kunden. Von Donnerstag bis Samstag wurden rund 110.000 Besucher in der neuen Mall begrüßt. An den ersten drei Tagen konnten bereits 150 Buchungen für Kindergeburtstagspartys für die drei Partyräume entgegengenommen werden.
Weitere Presseaussendungen laden
MAG. VERENA WEGSCHEIDER
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-7110
M +43 (0)664 6259701

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler