SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

28.11.2018
Toller Start ins Weihnachtsgeschäft

Umsatzplus von bis zu 3 Prozent ist in Reichweite

Huma-Eleven_Weihnachten_Mall1_c_Robert-Fritz

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (3885 Zeichen)Plaintext

Einen tollen Start ins Weihnachtsgeschäft verzeichnen alle Standorte von SES Spar European Shopping Centers.  Insgesamt wurden am ersten Adventsamstag allein in Österreich über 300.000 Besucher in den von SES gemanagten Centern gezählt.„Ein Umsatzplus von bis zu drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr für das gesamte Weihnachtsgeschäft liegt in Reichweite“, prognostiziert SES-CEO Marcus Wild.

„Seit die Temperaturen winterlich sind, gibt es vor allem bei Sporthändlern, im Textilbereich und bei Schuhen besonders starke Nachfrage“, freut sich SES-CEO Marcus Wild. „Der Sommer war heuer besonders lange. Jetzt freuen sich die Menschen auf weiße Weihnachten und finden kaltes Wetter gut.“ Der SES-Chef ist optimistisch, dass es für die SES-Händler bis zum Weihnachtsfest in dieser Tonart weiter geht. „Viele Konsumenten sind heuer dank der guten wirtschaftlichen Lage bei der Auswahl der Weihnachtsgeschenke großzügiger als sonst.“

Regionalität als Erfolgsfaktor der SES-Shopping-Center
Ein wichtiger Erfolgsfaktor für die SES-Shopping-Center ist die Vielzahl an regionalen Anbietern. „Das macht jedes einzelne Shopping-Center unverwechselbar und führt zu einer starken Bindung mit der einheimischen Bevölkerung in der jeweiligen Region“, erklärt der SES-Chef. „Das gilt sowohl für die Händler wie auch für die Gastronomie.“

Auch eine Reihe von Start-ups präsentieren sich in den SES-Centern: So im „Organic Warehouse“ im EUROPARK Salzburg, über „Darf ich bitten?“ im HUMA ELEVEN Wien bis hin zu „Das Konzept“, einem Store im SILLPARK in Innsbruck, der von fünf Start-Ups betrieben wird.

Shopping-Center punkten als „Experience Center“
Die SES-Malls punkten besonders im Vorweihnachtsgeschäft als „Experience Center“, also Erlebnis-Zentren, in denen es neben der großen Auswahl an Weihnachtsangeboten auch um außergewöhnliche Unterhaltung,  gutes Essen und Trinken sowie stimmungsvolle Atmosphäre geht. Mehr denn je ist die persönliche Ansprache der Kunden gefragt. Sei es mit Stickservice bei Textilien, persönliche Fotogravuren oder die Möglichkeit für gratis Kinder- und Familienfotos in weihnachtlichem Rahmen.

Kultur: Sonderausstellung „200 Jahre Stille Nacht“ im EUROPARK
Ein besonderer Anziehungspunkt in der Vorweihnachtszeit wird die Landesausstellung „200 Jahre Stille Nacht“, die seit 30.11. im EUROPARK Salzburg gastiert. In einem besonders inszenierten begehbaren Kubus – dem „Raum der Stille“ - wird der Besucher eingeladen, die Geschichte rund um das berühmte Weihnachtslied bewusst wahrzunehmen. „Der „Raum der Stille“ ist ein besinnlicher Kontrast im Weihnachtsgeschäft“, freut sich Marcus Wild über die exklusive Kulturkooperation mit dem Salzburg-Museum. Auch Original-Exponate der Landesausstellung sind ausgestellt. Die Sonderschau wird durch kundige Mitarbeiter des Salzburg-Museums betreut und mit einem speziellen Kinderprogramm ergänzt.

Authentische Weihnachtsstimmung für alle Sinne
In den kommenden Wochen erwartet die Kunden in den SES-Centern weihnachtliche Stimmung mit Weihnachtsbeleuchtung, dem Duft von Kerzen und Lebkuchen, speziell ausgewählte Musik und attraktive geschmückte Weihnachtsbäume in den Malls, Lesungen von Weihnachtsgeschichten, Weihnachtsmärkte, Krippenbasteln, Live-Chöre, Gospel-Singer, Adventkonzerte, Bastelworkshops für Kinder, Christbaumverkauf, Nikolausbesuche und besondere Ausstellungen.

Gutschein als das Lieblingsgeschenk
Der SES-Shopping-Gutschein „Zehner“ ist in allen Shops, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben von 12 SES-Shopping-Centern in Österreich einlösbar und auch heuer schon stark nachgefragt. Im vergangenen Jahr wurden – online und offline – in Summe 2,86 Millionen Zehner-Gutscheine in Österreich im Wert von 28,6 Millionen Euro verkauft. Das entspricht einer Steigerung von 2,5 Prozent. Im Weihnachtsgeschäft 2017 war die Steigerung mit 5,8 Prozent besonders hoch.


SES Spar European Shopping Centers

SES ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen rund 30 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa. Die verpachtbare Fläche beträgt 801.000 Quadratmeter. SES ist im Geschäftsfeld Shopping-Center Marktführer in Österreich und in Slowenien. 2017 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,88 Milliarden Euro. Das Know-how im Bereich Projektentwicklung, Baumanagement, Verpachtung von Shopflächen, Center- und Facility-Management bietet SES auch als Dienstleistung an. Zu den Shopping-Malls von SES zählen unter anderem der 2007 zum besten Shopping-Center der Welt gekürte EUROPARK Salzburg/Österreich sowie das 2009 zum nachhaltigsten Shopping-Center der Welt prämierte ATRIO Villach/Österreich. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe.

Weitere Informationen: www.ses-european.com und presse.ses-european.com

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 000 x 1 996
Mag. Marcus Wild, SES-CEO
1 500 x 2 100
Huma-Eleven_Weihnachten_Mall2_c_Robert-Fritz
3 000 x 1 998
Huma-Eleven_Weihnachten_Mall3_c_Robert-Fritz
3 000 x 2 000

Dokumente


Huma-Eleven_Weihnachten_Mall1_c_Robert-Fritz (. jpg )

Maße Größe
Original 3000 x 1996 1,5 MB
Medium 1200 x 798 255,9 KB
Small 600 x 399 100 KB
Custom x

PA SES Weihnachtsgeschäft

.docx 54,8 KB
Claudia Streitwieser-Schinagl
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-0
M +43 (0)664 2650450

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler