SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

08.12.2018
Erfolgreiche Kombi: Samstag, 8. Dezember als Top-Einkaufstag

Familien-Frühstück im Shopping-Center

Mall Adventmarkt

Die Weihnachtsmärkte in den SES-Malls erweisen sich auch diesen Advent als die optimale Ergänzung bei der Geschenkesuche der Kunden.

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (2495 Zeichen)Plaintext

Der Marienfeiertag ist traditionell einer der stärksten Einkaufstage im Advent. Besonders dann, wenn er auf einen Samstag fällt. So wie in diesem Jahr. Am 8. Dezember waren viele Kunden bereits vor Geschäftsbeginn in den SES-Shopping-Centern und starteten den außergewöhnlichen Einkaufstag mit einem gemütlichen Frühstück oder Kaffee in den zahlreichen Restaurants und Cafés. Die SES-Center haben bekanntlich mit bis zu zehn Prozent einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Gastronomiebetrieben im Branchenmix. Davon haben die Center am Marienfeiertag besonders profitiert. Für sie war daher der 8. Dezember ein besonders guter Geschäftstag. Generell hat das Weihnachtsgeschäft in den SES-Shopping-Centern in der vergangenen Woche spürbar angezogen.

„Die Gastronomie hat eine immer stärkere Magnetfunktion, vor allem in urbanen Shopping-Centern. Das spüren wir besonders am 8. Dezember. Der Tag wird gern als Familieneinkaufstag genutzt“, stellt Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers fest. „Besonders gefragt waren daher auch unsere Kinderbetreuung Planet Lollipop und die Mini Lollipop Spieleinseln in der Mall.“ Auch der Verkauf des Shopping-Center-Gutscheins „Zehner“ läuft hervorragend.

Einkaufsspitzen verlagern sich
Bereits der Freitag zeigte gute Frequenzen und Umsätze und wurde vielerorts genutzt, für den Feiertag einzukaufen und gleichzeitig Weihnachtseinkäufe zu erledigen. „Generell stellen wir in unseren Shopping-Centern fest, dass die Freitage mit den verlängerten Öffnungszeiten stark zulegen“, so Marcus Wild.

Adventfeeling durch stimmungsvolle Events am 7. und 8. Dezember
Auch rund um den zweiten Advent sorgten zahlreiche Aktivitäten für Weihnachtsstimmung in den SES-Malls. So beispielsweise ein Live-Konzert der Philharmonie Salzburg am 7.12. um 18.00 Uhr. Die WEBERZEILE beteiligte sich an der Rieder Shopping-Night mit Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr. Es gibt Kinderprogramme zum Mitmachen, wie Basteln, Backen, Sternefalten und vieles mehr.

Die Verkaufs-Renner am 2. Adventsamstag
Lebensmittel, Spielwaren, Bücher, Technik und Parfümerie waren in dieser Woche die am meisten nachgefragten Branchen. Im Textilhandel punkteten Markenware, Winterpullis, Geschenkboxen, extravagante Socken und Abendbekleidung besonders. Die Renner unter den Technik-Weihnachtsgeschenken sind die angesagtesten Smartphones, leistungsstarke Notebooks, alles rund ums Fotografieren und Home Entertainment vom Flat-TV bis hin zum Heimkinosystem.


SES Spar European Shopping Centers

SES ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen rund 30 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa. Die verpachtbare Fläche beträgt 801.000 Quadratmeter. SES ist im Geschäftsfeld Shopping-Center Marktführer in Österreich und in Slowenien. 2017 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,88 Milliarden Euro. Das Know-how im Bereich Projektentwicklung, Baumanagement, Verpachtung von Shopflächen, Center- und Facility-Management bietet SES auch als Dienstleistung an. Zu den Shopping-Malls von SES zählen unter anderem der 2007 zum besten Shopping-Center der Welt gekürte EUROPARK Salzburg/Österreich sowie das 2009 zum nachhaltigsten Shopping-Center der Welt prämierte ATRIO Villach/Österreich. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe.

Weitere Informationen: www.ses-european.com und presse.ses-european.com

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4 134 x 1 986
Europark Adventkonzert
4 724 x 3 149
Europark Mall
4 134 x 2 756
Philharmonie Salzburg
4 724 x 3 149

Dokumente


Europark Mall (. jpg )

Maße Größe
Original 4134 x 2756 1,2 MB
Medium 1200 x 800 277,1 KB
Small 600 x 400 103,7 KB
Custom x

Presseaussendung SES 8. Dezember

.docx 55,6 KB
Claudia Streitwieser-Schinagl
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-0
M +43 (0)664 2650450

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler