15.03.2017

Q19 hat ÖkoProfit Modul des ÖkoBusiness Wien erfolgreich absolviert

Als erstes Shopping-Center Wiens

Q19_c_Robert-Fritz
Q19_c_Robert-Fritz

Bereits 2008 mit dem ICSC ReSource Award ausgezeichnet, absolvierte das Q19 als erstes und bisher einziges Einkaufszentrum Wiens das Modul ÖkoProfit. Verliehen hat den Preis die Wiener Umweltschutzabteilung MA22. Das Q19 ist eines der rund 30 Shopping-Standorte von SES Spar European Shopping Centers, Österreichs Marktführer im Shopping-Center-Bereich. Die Facility Management- und Nachhaltigkeitsexperten von SES arbeiteten gemeinsam mit dem Q19-Center-Team und den ÖkoProfit-Beratern Maßnahmen zur Einsparung von Energie, Ressourcen und Abfall aus.

ÖkoProfit zielt auf die Senkung der Betriebskosten durch beispielsweise effizienten Einsatz von Ressourcen und Rohmaterialien sowie Vermeidung von Abfällen ab. Im Rahmen des Moduls wurde im Q19 die Abfalltrennung verbessert, auf LED-Leuchten umgerüstet, die Regelung der Lüftungsanlagen neu justiert sowie die E-Mobilität weiter ausgebaut.

Ökologischen Fußabdruck reduzieren
„Unser Ziel ist es, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und damit letztlich auch die Betriebskosten des Centers zu senken,“ freut sich Q19 Center-Managerin Nila McCallum über die Auszeichnung. Die Einbeziehung der Shoppartner war wichtiger Teil des Programms: Schulungen zu Abfalltrennung wurden durchgeführt, um das Umweltbewusstsein zu stärken und längerfristige Verhaltensänderungen zu erzielen.

SES-CEO Wild: „Ökologisches Wirtschaften führt zu Erfolg“
Die SES Shopping-Center tragen dem „Green Building“ in vielerlei Hinsicht Rechnung – das beginnt bei einer nachhaltigen Center-Planung, geht über den Einsatz innovativer Technik und reicht bis hin zur Nutzung erneuerbarer Energien. „Der Umweltschutzgedanke ist fester Bestandteil der Betriebsführung unserer Shopping-Center. Ökologisches Wirtschaften führt zu ökonomischem Erfolg und macht unsere Shopping-Center zukunftsfit und erfolgreich“, sagt SES-CEO Marcus Wild und ergänzt: „Ich gratuliere allen Beteiligten herzlich zur ÖkoBusiness Auszeichnung!“

Infotext

SES Spar European Shopping Centers

SES ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen rund 30 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa. Die verpachtbare Fläche beträgt 810.000 Quadratmeter. SES ist im Geschäftsfeld Shopping-Center Marktführer in Österreich und in Slowenien. 2016 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,85 Milliarden Euro. Das Know-how im Bereich Projektentwicklung, Baumanagement, Verpachtung von Shopflächen, Center- und Facility-Management bietet SES auch als Dienstleistung an. Zu den Shopping-Malls von SES zählen unter anderem der 2007 zum besten Shopping-Center der Welt gekürte EUROPARK Salzburg/Österreich sowie das 2009 zum nachhaltigsten Shopping-Center der Welt prämierte ATRIO Villach/Österreich. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe.

Weitere Informationen: www.ses-european.com und presse.ses-european.com


Q19 – managed by SES Spar European Shopping Centers

Das Q19 Einkaufsquartier Döbling ist ein modernes, urbanes Einkaufszentrum im 19. Bezirk und spricht ein breites, jedoch anspruchsvolles Publikum an. 40 internationale Shops, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe sind unter einem Dach vereint. Als beliebtes Stadtteilzentrum ist dieses Shopping-Center ein Marktplatz für urbane Menschen, wo Ambiente, Flair und Angebot eine neue Dimension des modernen Einkaufens definieren. Das Q19 wird von SES Spar European Shopping Centers – einem Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe – gemanagt.

Folgende internationale Preise hat Q19 bislang erhalten:
2008: ICSC Resource Award
2008: ICSC International Design and Developement Award/Certificate of Merit

Weitere Informationen: www.q19.at


Kontakt

Mag. Verena Wegscheider
Head of Public Relations
T +43 (0)662 4471-7110
M +43 (0)664 6259701
E-Mail

Downloads

Q19_c_Robert-Fritz

Nila_McCallum_c_Robert-Fritz
Das Q19 Einkaufsquartier im Stadtteil Döbling ist das erste Shopping-Center Wiens, das erfolgreich das ÖkoProfit Modul von ÖkoBusiness Wien absolviert hat. Das freut Center-Managerin Nila McCallum.

Verleihung_c_Christian_Houdek.jpg
ÖkoProfit-Auszeichnung: Gernot Lebesmühlbacher, Mitarbeiter der SES Facility Management Abteilung und Projektleitung ÖkoProfit, nahm die Auszeichnung von Stadträtin Ulli Simma im Rahmen einer feierlic...

PA_Q19_Oekoprofit.doc