SES Spar European Shopping Centers

PRESSE

04.05.2017
EUROPARK Salzburg & WEBERZEILE Ried holen wichtigste Branchenpreise

SES Spar European Shopping Centers räumt bei ICSC European Awards 2017 ab

EUROPARK_Management_c_Wildbild.jpg

Freuen sich über die internationale Auszeichnung (v. l.): Christoph Andexlinger, SES Head of Center Management und EUROPARK-Geschäftsführer, Marcus Wild, CEO SES Spar European Shopping Centers und EUROPARK-Geschäftsführer, sowie EUROPARK-Center-Manager Manuel Mayer.

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (6853 Zeichen)Plaintext

Die Awards des ICSC, dem weltweiten Verband der Shopping-Center-Industrie,  gelten als die prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Branche. Im Jubiläumsjahr „10 Jahre SES“ gibt es gleich doppelten Grund zum Jubeln: Der EUROPARK Salzburg hat es 2017 trotz starker Konkurrenz erneut geschafft, in der Kategorie „Etablierte Shopping-Center“ als klarer Sieger hervorzugehen. Die WEBERZEILE Ried, 2015 neu eröffnet, holte sich gemeinsam mit der Stadt Ried im Innkreis den „Regeneration Award“. Mit diesem Award zeichnet ICSC europaweit jenes innerhalb der letzten beiden Jahre eröffnete Center aus, das eine Vorreiterrolle bei der Attraktivierung von Stadtzentren hat. Für SES-CEO Marcus Wild, der die Awards im Rahmen der ICSC Conference in Warschau (Polen) entgegen nahm, ist Urbanität der Projekte seit Jahren ein Erfolgsrezept: „95% der SES-Center sind in Städten angesiedelt. Wir freuen uns riesig, dass EUROPARK und WEBERZEILE ausgezeichnet wurden. Beide leisten viel für ihre Heimatstädte- und bzw. regionen.“ 

ICSC (International Council of Shopping Centers) mit Sitz in New York hat über 70.000 Mitglieder in mehr als 100 Ländern, die sich aus Vertretern von Kommunen, Architekten, Entwicklern und Betreibern von Shopping-Centern sowie Einzelhändlern zusammensetzen. Die ICSC Awards sind die einzigen Branchen-Preise, die die Center gesamthaft bewerten: aus Kundensicht genauso wie aus gesellschaftlichem Blick, aus Sicht der Shoppartner genauso wie aus der Perspektive der Investoren. Dabei werden unter dem Aspekt der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit die Leistungen eines Shopping-Centers für Kunden, Shoppartner, Kommunen und Investoren überprüft und gesamthaft beurteilt.

SES-CEO Wild: „Wichtigster Preis für den EUROPARK seit seiner Eröffnung“
Der ICSC Award Verleihung gingen auch heuer intensive Screenings durch eine internationale Experten-Jury voraus. Als einziges Center wurde der EUROPARK Salzburg in der Kategorie „Etablierte Shopping Center“ prämiert und holte damit den „ICSC European Shopping Center Award 2017“ nach 10 Jahren abermals nach  Salzburg. Der EUROPARK hat sich dabei gegen international Konkurrenz wie „Union Square Aberdeen“ aus Großbritannien oder „Almada Fórum“ aus Portugal durchgesetzt. Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers, freut sich: „Der diesjährige ICSC European Shopping Center Award 2017 ist einer der höchsten Preise, die der EUROPARK jemals erhalten hat.“ Denn die Kategorie „Etablierte Shopping Center“ ist die anspruchsvollste aller Kategorien: Hier nominiert ICSC nur Center, die bereits knapp nach ihrer Eröffnung mit einem ICSC Award ausgezeichnet wurden und seit mindestens zehn Jahren eine in allen Facetten erfolgreiche Historie aufweisen müssen.

Jury-Begründung: außergewöhnliche Leistungen für die Gesellschaft
1997 eröffnet und 2005 erweitert, wurde der EUROPARK Salzburg 2007 von ICSC zum nachhaltigsten und besten Shopping-Center gekürt – zunächst europaweit, wenige Monate später auch weltweit. 2017 begründete die hochkarätige Experten-Jury die erneute Award-Verleihung damit, dass der EUROPARK in seiner Funktion als Treffpunkt außergewöhnliche Leistungen für die Gesellschaft erbringt und perfekt in das lokale und regionale Umfeld eingebettet ist. Der EUROPARK fungiert als „Community hub“. Neben seiner bis ins Detail durchdachten funktionalen und architektonischen Gestaltung haben ihn vor allem seine Service-, Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie sein hohes gesellschaftliches Engagement zu einem vitalen Stadtteilzentrum gemacht, das quer durch alle Bevölkerungsschichten sehr geschätzt wird. Besonders positiv hebt die ICSC-Jury weiters die Aktivitäten rund um die Kulturstätte OVAL, den Betriebskindergarten sowie die sehr gute Verkehrsanbindung inklusive einer eigener S-Bahnstation und umfangreicher Radfahrwege hervor.

„ICSC Regeneration Award 2017“ für WEBERZEILE Ried (OÖ)
ICSC ehrte die SES in Warschau noch ein zweites Mail: Gemeinsam mit der Stadt Ried wurde SES als Entwickler der 2015 eröffneten WEBERZEILE mit dem „ICSC Regeneration Award 2017“ prämiert. Mit dem „Regeneration Award“ zeichnet ICSC europaweit jenes innerhalb der letzten beiden Jahre eröffnete Center aus, das eine Vorreiterrolle in Sachen Zusammenarbeit  mit der lokalen Kommune und der Belebung von Stadtzentren innehat. „Uns ist es ein essentielles Anliegen, an der Weiterentwicklung von Städten durch unsere Center mitzuarbeiten. Mit der Stadt Ried haben wir einen Partner mit Weitblick – ohne sie wäre die WEBERZEILE in so kurzer Zeit nicht so erfolgreich wie heute“, unterstreicht Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers.

Wild: „WEBERZEILE hat Strahlkraft für gesamte Region“
Für SES ist die WEBERZEILE ein besonderes Center. Eröffnet im Sommer 2015, bringt das Center in der Innenstadt der oberösterreichischen Bezirkshauptstadt Ried heute durchschnittlich 8.000 Besucher am Tag nach Ried. „Die WEBERZEILE hat Strahlkraft für die gesamte Region. Eingebettet mitten im historischen Zentrum, trägt sie schon jetzt ihren Teil dazu bei, dass die Stadt und die gesamte Region an Bedeutung gewinnen“, sagt SES-CEO Wild und ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass die durch unser Center gestärkte Anziehungskraft der Region in den nächsten drei bis vier Jahren so richtig zur Geltung kommen wird.“

Jury-Begründung: signifikante Rolle bei Revitalisierung des Stadtkerns
Die ICSC-Experten argumentieren den „Regeneration Award 2017“ für die WEBERZEILE und die Stadt Ried mit der von Anbeginn an sehr guten Kooperation zwischen Center-Entwickler und Kommune. In der Begründung heißt es, dass die WEBERZEILE mit ihrem Shop- und Branchenmix, der Kindererlebniswelt „Planet Lollipop“ und der durchdachten Verkehrslösung eine signifikante Rolle bei der Revitalisierung des historischen Stadtkerns von Ried trägt. Zugleich ist das Qualitätsniveau in der Stadt Ried gestiegen: auch Händler in der Innenstadt haben ihre Geschäfte hin zu modernen Stores adaptiert oder haben dies in Zukunft vor.

Rieder Bürgermeister Ortig: „WEBERZEILE erweitert Kaufkraft“
„Die Bezirkshauptstadt im Aufwind, die Innenstadt ein Juwel“, so bringt es Bürgermeister Albert Ortig auf den Punkt. „Heute, knapp zwei Jahre nach der Eröffnung, wissen wir: Mit der WEBERZEILE ist es gelungen, die Kaufkraft weit über die Region hinaus zu erweitern.“ Auch die Stadt Ried hat massive Investitionen in der Innenstadt getätigt. Ein Beispiel dafür ist die Neugestaltung und Ausstattung der größten Begegnungszone Österreichs. Ortig sagt zur Kooperation mit der WEBERZEILE: „Genau so muss Zusammenarbeit funktionieren, wenn man Stadtkerne stärken will. Übrigens sehen das andere Bürgermeister aus Deutschland und Österreich genau so, die sich Ried bereits als Benchmark für optimale innerstädtische Belebung angesehen haben.“

 


SES Spar European Shopping Centers

2017 feiert SES sein 10-jähriges Jubiläum: Seit einem Jahrzehnt entwickelt, errichtet und betreibt das Unternehmen Shopping-Center. In sechs Ländern aktiv, managt SES aktuell rund 30 Shopping-Standorte in Zentral, Süd- und Osteuropa. Die verpachtbare Fläche beträgt 810.000 Quadratmeter. SES ist im Geschäftsfeld Shopping-Center Marktführer in Österreich und in Slowenien. 2016 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,85 Milliarden Euro. Das Know-how in den Bereichen Projektentwicklung, Baumanagement, Verpachtung von Shopflächen, Center- und Facility-Management bietet SES auch als Dienstleistung an.
Im Jubiläumsjahr 2017 erhielt der EUROPARK Salzburg/Österreich den renommierten ICSC Award in der Kategorie „Etablierte Shopping Center“, der EUROPARK gewann 2007 bereits die Auszeichnung zum besten Shopping-Center der Welt. Zu den Shopping-Malls von SES zählt auch das 2009 zum nachhaltigsten Shopping-Center der Welt prämierte ATRIO Villach/Österreich. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich-Gruppe.

Weitere Informationen: www.ses-european.com und presse.ses-european.com

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.953 x 1.968
Award-Verleihung-Warschau-c_ICSC.jpg
2.000 x 1.333

Dokumente


Award-Verleihung-Warschau-c_ICSC.jpg (. jpg )

In Warschau (Polen) fand am 25. April die Verleihung der hochkarätigen ICSC Awards 2017 statt: SES-CEO Marcus Wild (2.v.r.) nahm im Jubiläumsjahr „10 Jahre SES“ gleich zwei Awards entgegen.

Maße Größe
Original 2000 x 1333 807,7 KB
Medium 1200 x 799 115 KB
Small 600 x 399 46,8 KB
Custom x

PA_SES_ICSC_Awards_2017.docx

.docx 57,7 KB
MAG. VERENA WEGSCHEIDER
Head of Public Relations

T +43 (0)662 4471-7110
M +43 (0)664 6259701

CONNECT WITH US

Ihre Ansprechperson für Public Relations

CONNECT WITH US
Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler